Liebesgedichte für ihn und sie

Es gibt immer so viele Anlässe, um «Ich liebe dich“ zu sagen. Man kann sie auch ausdenken, wenn es keine gibt. Denn der Geliebte wird sich stets freuen, solche Worte zu hören. Klar, er weiß über ihre Gefühle, aber trotzdem ist es angenehm, diese Worte zu hören. Unser Gehirn braucht das, die Beweise, dass jemand uns liebt und begehrt, dass jemand von uns anhängig ist. Natürlich handelt es sich dabei um Liebesgedichte. Petrarca, Shakespeare und viele andere Dichter wurden von dem Liebeswirbel inspiriert, die schönsten und aufregendsten Worte ihren Damen des Herzens zu widmen. Ein Liebesgedicht sammelt den ganzen Weltraum von Emotionen und packt ihn in ein paar kurze, aber dabei bedeutungsvolle und aufregende Strophen. Es muss jedoch berücksichtigt werden, dass es ziemlich schwierig ist, sein Liebesgefühl gedichtlich auszudrücken. Andererseits leben wir heute in einer durchaus pragmatischen und an Romantik mangelnden Welt. Deshalb wird ein schönes Liebesgedicht ihre(n) Geliebte(n) besonders beeindrucken. Indem man ein Liebesgedicht schreibt, entfaltet man die Seele, damit das Durcheinander von Emotionen wie ein Wasserfall auf das Papier fließt.

  • Für immer
    Liebesgedichte gibt´s wie Sand am Meer,
    doch keines drückt es aus so sehr,
    was ich für Dich so alles hege,
    und das so lange ich noch lebe!
    So muss ich dir halt selber eins schreiben,
    ich versuche auch nicht zu übertreiben,
    um dir zu sagen, was du für mich bist,
    damit du das auch nie vergisst!
    Du bist für mich der größte Held,
    der schönste Mann auf dieser Welt!
    Ich möchte für immer mit dir zusammen sein,
    und nie wieder mich fühlen allein!
  • Deine Stimme
    Ich habe noch nie Deine Stimme gehört,
    wie sie wohl klingt,
    wenn sie ewige Liebe schwört?
    Wie sieht es wohl aus, Dein Gesicht, Dein Lächeln,
    wenn Deine Augen von Zärtlichkeit sprechen?
    Ich würde so gern alles von Dir wissen
    und liebevoll Deine Lippen küssen,
    die mich immer zum träumen bringen.
    Wie würde dann wohl Deine Stimme klingen?
  • Tränen, die sagen
    Tränen, die sagen,
    ich kann nicht mehr.
    Tränen, die sagen,
    ich will nicht mehr.
    Tränen, die Adieu sagen.
    Doch schau sie Dir an,
    es sind auch Tränen, die sagen:
    Ich brauche dich!!
  • Man findet die Liebe,
    wenn man nicht nach ihr sucht.
    Schon manchen hat sie
    mit ihrem Charme verflucht.
    So sehr ich auch achtgab,
    ihr Fluch traf auch mich
    und als Ziel meiner Liebe
    wählte er Dich.
  • Unser Liebesspiel
    Mit einem Koffer ohne Geld,
    möcht ich mit dir rund um die Welt,
    bauen uns eine neue Zukunft auf,
    und lassen unsrer Liebe freien Lauf,
    Spielen, essen, trinken toben
    und werden uns dann noch verloben.
    An einem ruhigen, schönen Ort,
    geben wir uns dann das Ja-Wort.
    Kinder werden wir später kriegen,
    und diese wie uns selber lieben.
    Gemeinsam alt werden ist das Ziel,
    lass es beginnen, unser Liebesspiel!

Moderne Gedichte über Liebe für sie

Romantische Gedichte sind immer beliebt. Es gibt viele von alten Zeiten, von berühmten Dichtern, deren Werke die ganze Welt kennt. Die Epochen verändern sich und auch die Welt und die Menschen, die alten Gedichte können andere Realien widerspiegeln, die mit heutiger Gesellschaft nichts zu tun haben. Jede Epoche hat ihre Schriftsteller und Dichter, sie schaffen neue Werke über Liebe, vor allem viele Liebesgedichte.

  • Noch bist du da
    Wirf deine Angst
    in die Luft
    Bald
    ist deine Zeit um
    bald
    wächst der Himmel
    unter dem Gras
    fallen deine Träume
    ins Nirgends
    Noch
    duftet die Nelke
    singt die Drossel
    noch darfst du lieben
    Worte verschenken
    noch bist du da
    Sei was du bist
    Gib was du hast
  • DICH
    Wo du
    DICH bist
    und werden möchtest
    dich sein lassen
    und in der
    Sehnsucht
    dich mir spiegeln
    in der Liebe
    die du mir bist
    darin du bist
    wie du bist
    und werden möchtest
    dich sein lassen
    und sehen lernen
    und spüren
    und begreifen
    was sein und
    werden lassen
    bedeutet.
  • Seit ich dich kenne
    Grüner ist die Wiese
    seit ich dich kenne.
    Spürst du noch die sanfte Brise
    und die Welle?
    Weisst du noch wie alles anfing
    an dem grossen Gestern?
    Regentropfen fielen
    und wir sprachen vom Wetter.
    Wolken und Wind lieben wir immer noch,
    wir reden von Freiheit
    und unserer Freundschaft,
    vom älter werden auch noch.
    Ich lese dir Brecht vor am Kamin,
    mein Lieblingsgedicht anhin:
    „Ich will mit dem gehen, den ich liebe …“
    Mehr will ich nicht.
  • Für dich
    Wo ich die Kastanien
    aus dem Feuer hole
    mit Worten variere
    die ich gestohlen
    auf deinen Lippen
    für Dich.
  • Das Licht wird heller
    Das Licht wird heller,
    eine Ahnung von
    Schmetterlingsgeflüster
    liegt im neuen Tag.
    Farben brauchen Zeit,
    wie das Alphabet des Jahres.
    Frühlingsduft ist mein Gebet.

Die schönsten Liebesgedichte zum Weinen

Es gibt solche Gedichte über Liebe, die das Herz berühren können. Das heißt, sie beschreiben die Situation, die uns nah ist und die uns beschäftigt und betrifft. In den Hauptpersonen der kleinen oder großen Liebesgedichte erkennen wir uns. Und wenn wir Antworten auf unsere Fragen dort finden, dann wird unser Herz zutiefst berührt. Damit empfinden wir Gemeinsamkeit mit anderen Menschen, die auch solche Situationen erleben, Probleme und Liebesgeschichten haben.

  • Hätte ich drei Wünsche frei,
    die dich und mich betreffen,
    wäre mein Wunsch Nummer drei,
    dass wir zwei uns niemals hassen.
    Wäre mein Wunsch Nummer zwei,
    dass wir keine Zeit verpassen,
    und am meisten wünsch ich mir,
    dass wir uns niemals verlassen.
    Denn alles ist nur schön mit dir.
  • O glücklich, wer ein Herz gefunden,
    Das nur in Liebe denkt und sinnt
    Und mit der Liebe treu verbunden
    Sein schönres Leben erst beginnt!
    Wo liebend sich zwei Herzen einen,
    Nur eins zu sein in Freud und Leid,
    Da muß des Himmels Sonne scheinen
    Und heiter lächeln jede Zeit.
    Die Liebe, nur die Lieb ist Leben:
    Kannst du dein Herz der Liebe weihn,
    So hat dir Gott genug gegeben,
    Heil dir! Die ganze Welt ist dein!
  • Gehst du morgens früh um sieben,
    ist auch meine Nacht vorbei,
    nur dein Duft ist mir geblieben
    und ich rieche noch uns zwei
    auf den Kissen, an der Decke,
    in die ich meine Nase stecke.
    Sehnsucht hab ich bis halb drei.
    Dann genieß ich die zwei Stunden,
    in denen ich mich auf dich freu.
    Und dann kommst du, willst mich sehen,
    willst mich streicheln und noch mehr.
    Schon ist es um mich geschehen,
    denn ich liebe dich so sehr.
  • Im wunderschönen Monat Mai,
    Als alle Knospen sprangen,
    Da ist in meinem Herzen
    Die Liebe aufgegangen.
    Im wunderschönen Monat Mai,
    Als alle Vögel sangen,
    Da hab ich ihr gestanden
    Mein Sehnen und Verlangen.
  • Weich ist es, rund und himmelblau.
    Ich weiß nicht mehr, wer es mir gab.
    Und als ich’s dir gegeben hab,
    nanntest du mich ’ne tolle Frau.
    Das hör ich gern, nun ist es dein,
    mein himmelblaues Gummischwein.

Berühmte Liebesgedichte auf Englisch

Es ist schön, wenn beide Partner Englisch beherrschen. Dann kann man auch Gedichte von Shakespeare oder anderen bekannten Dichtern einander vorlesen. Obwohl alle die Worte „I love you“ verstehen, egal, ob sie Englisch kennen oder nicht. Aber für die Abwechslung wäre es gut, Liebeserklärung in Gedichten auf Englisch zu machen. Auf dieser melodischen Sprache werden schon bekannte und mehrmals gesagte Worte anders klingen.

  • Some glory in their birth, some in their skill,
    Some in their wealth, some in their body’s force,
    Some in their garments though new-fangled ill;
    Some in their hawks and hounds, some in their horse;
    And every humour hath his adjunct pleasure,
    Wherein it finds a joy above the rest:
    But these particulars are not my measure,
    All these I better in one general best.
    Thy love is better than high birth to me,
    Richer than wealth, prouder than garments‘ cost,
    Of more delight than hawks and horses be;
    And having thee, of all men’s pride I boast:
    Wretched in this alone, that thou mayst take
    All this away, and me most wretched make.
  • The fountains mingle with the river
    And the rivers with the ocean,
    The winds of heaven mix for ever
    With a sweet emotion;
    Nothing in the world is single,
    All things by a law divine
    In one another’s being mingle –
    Why not I with thine?
    See the mountains kiss high heaven,
    And the waves clasp one another;
    No sister-flower would be forgiven
    If it disdain’d its brother;
    And the sunlight clasps the earth,
    And the moonbeams kiss the sea –
    What are all these kissings worth,
    If thou kiss not me?
  • Music, when soft voices die,
    Vibrates in the memory;
    Odours, when sweet violets sicken,
    Live within the sense they quicken.
    Rose leaves, when the rose is dead,
    Are heap’d for the belovèd’s bed;
    And so thy thoughts, when thou art gone,
    Love itself shall slumber on.
  • Asleep! O sleep a little while, white pearl!
    And let me kneel, and let me pray to thee,
    And let me call Heaven’s blessing on thine eyes,
    And let me breathe into the happy air,
    That doth enfold and touch thee all about,
    Vows of my slavery, my giving up,
    My sudden adoration, my great love!
  • It’s all I have to bring today –
    This, and my heart beside –
    This, and my heart, and all the fields –
    And all the meadows wide –
    Be sure you count – should I forget
    Some one the sum could tell –
    This, and my heart, and all the Bees
    Which in the Clover dwell.

Kostenlose Liebesgedichte zum Geburtstag

Geburtstag ist der perfekte Anlass, Liebesgedichte für den Schatz zu deklamieren oder sogar selbst zu schreiben. Wer das Talent zum Dichten nicht besitzt, braucht keinesfalls in Panik geraten, im moderner Zeit kann man alles im Internet finden, auch passende „I love you“ Gedichte. Dann kann man sie einfach sehr schön vorlesen oder auf einem schönen Stück Papier den aufschreiben als Erinnerung an diesen Tag.

  • In mein glückverträumtes Schweigen
    regt sich plötzlich leis die Pforte,
    und es will sich zu mir neigen,
    und mir klingen weiche Worte,
    weiche Worte, nie vernommen,
    und mich streifen liebe Hände,
    dass ich, abendlichtumglommen,
    staunend meine Blicke wende -:
    Nichts! Und dennoch spürt ich eben
    dein Herz sich in meines weiten! –
    Immerdar von dir umgeben,
    leb ich tiefste Seligkeiten!
  • Nur liebe Worte
    Nichts, was trübt
    Dafür viel Dank
    Und meine Hand,
    die dich berührt.
  • Lass die Zeit nur flüchten, stürmen:
    Bange nicht, denn einer ist,
    Der dich lieben wird und schirmen,
    Wenn dich alles einst vergisst.
    Aus den blinden Daseinswegen
    Führt zu ihm ein dünner Pfad,
    Wirst das Haupt zur Ruhe legen,
    Das noch nicht gerastet hat.
    Deine Hände wirst du falten,
    Abgelöst vom Baum der Welt,
    Und ein Schlummer wird dich halten,
    Wie ein Herz die Liebe hält.
  • Küsse möcht‘ ich schenken
    und einen Blick in deine blauen Augen,
    mich in ihnen tief versenken
    und tausend neue Küsse schenken.
    Wenn du willst, ich bring sie alle mit.
  • Ich singt es gern von früh bis spät
    in einem Lied, das Zwischentöne nicht verschmäht.
    Ich ritzt‘ es gern in jeden Baumstamm ein,
    wie früher, Herzchen dein und mein.
    Ich schrieb‘ es gern an jede Wand,
    und wie ein Tatoo auf meine Hand.
    Ich biss es gerne in dein Fleisch
    damit auch alle hören, wie du kreischst.
    Ich haucht‘ es gern an jedes Fensterglas
    und schnitt ein grosses Herz ins Wiesengras.
    Ich rief‘ es gerne über Berg und Tal
    du bist mein Lieb und meine Qual!

Liebesgedichte für meinen Schatz zur Hochzeit

Hochzeit ist ein wahres Symbol der Liebe. Hier feiert man sie, man leistet den ewigen Eid, einander immer zu lieben, egal, was passiert. An diesem Tag kann man Liebesgedichte als Trinkspruch verwenden. Braut und Bräutigam müssen ihre Rede auf der Hochzeit halten und etwas Interessantes über sich oder den anderen, über Kindheit oder lustige Momente miteinander erzählen. Oder auch ein Liebesgedicht.

  • Was ist die Welt, wenn sie mit dir,
    durch Liebe nicht verbunden?
    Was ist die Welt, wenn du in ihr,
    nicht Liebe hast gefunden?
    Verklage nicht in deinem Schmerz
    des Herzens schönste Triebe.
    Nur liebend ist dein Herz ein Herz,
    was wär’ es ohne Liebe?
    Wenn du die Liebe nicht gewannst,
    wie kannst du es ermessen,
    ob du ein Glück gewinnen kannst,
    ob du ein Glück besessen?
  • Obwohl wir uns sehr häufig sehn`,
    muss ich Dir etwas schriftlich gestehen.
    Du bist der wichtigste Mensch in meinem Leben,
    willst niemals nehmen, sondern immer geben.
    Dein Herz ist wahrlich blütenrein,
    ich kann ohne Dich einfach nicht mehr sein.
    Empfindest Du das ebenso?
    Darüber wäre ich sehr froh!
  • Wie Romeo und Julia
    Wie Romeo und Julia,
    wie Adam und Eva,
    wie du und ich,
    so lieb ich dich.
  • Bitte lass mich bei Dir sein,
    denn ohne Dich bin ich allein.
    Du bringst mir das große Glück,
    lass mich nicht allein zurück.
  • Du bist wie eine Blume,
    So hold und schön und rein;
    Ich schau dich an, und Wehmut
    Schleicht mir ins Herz hinein.
    Mir ist, als ob ich die Hände
    Aufs Haupt dir legen sollt,
    Betend, daß Gott dich erhalte
    So rein und schön und hold.

Lustige und kurze Liebesgedichte

„Ich liebe dich so sehr“ in der Versform ausdrücken. Einen passenden Moment finden. Einen romantischen Abend organisieren und der (den) Geliebte (Geliebten) etwas Gutes tun, damit sie (er) sich freut. Mehr positive Emotionen in das Leben des anderen bringen. Jemanden glücklich machen. Zeigen, dass die Liebe so wie in berühmten Liebeswerken sein kann, dass es durchaus möglich ist, eine Person das ganze Leben lang zu lieben.

  • Sprich, wer bist du, schlanke Gestalt in der flüchtigen Maske?
    Zähl ich den Grazien dich, zähl ich den Musen dich bei! –
    Aber die Göttinnen waren aus Erz und kaltem Gesteine,
    Und in der marmornen Brust klopfte kein fühlendes Herz.
  • Deine Liebe ist ein Becher,
    gefüllt mit edlem Wein.
    Ich will der ewig trunkne Zecher
    sein.
    Ich trinke alle Nächte, alle Tage
    und halte einsam fröhliche Gelage,
    mein Mundschenk ist die Sehnsucht tief in mir
    nach dir!
  • Einmal, meines Lebens Rest zu segnen,
    Lass mir noch ein Mädchen oder Weib,
    Göttin Liebe, lass mir eins begegnen,
    So gestaltet, so an Seel‘ und Leib
    Ausgeschmückt mit deinen goldnen Gaben,
    Dass ich armer, freudenloser Mann
    Mich an ihm von ganzem Herzen laben
    Und es lieben und verehren kann!
  • Ein männlicher Briefmark erlebte
    Was Schönes, bevor er klebte.
    Er war von einer Prinzessin beleckt.
    Da war die Liebe in ihm erweckt.
    Er wollte sie wieder küssen,
    Da hat er verreisen müssen.
    So liebte er sie vergebens.
    Das ist die Tragik des Lebens!
  • Ick liebe dir
    ick liebe dich
    wie man’s schreibt
    dat weiß ick nich
    nur eines, dat is wichtig
    ick liebe dir und dat is richtig

Traurige Liebesgedichte zum Nachdenken

Dennoch läuft es in Liebesbeziehungen nicht immer alles gut. Es ist unmöglich, dass zwei Menschen, die auch manchmal verschiedene Meinungen haben, nie sich miteinander streiten. Traurige Gedichte über die Liebe lesen auch diejenigen, deren Gefühle leider nicht erwidert sind. Das passiert auch im Leben: man liebt mit voller Hingabe, aber stoßt auf keine Gefühle aus seiner (ihrer) Seite. So was zu erleben ist wirklich schrecklich.

  • “Deine Tränen kann ich nicht ertragen”,
    sagt er, dreht sich um und geht.
    Und du wolltest ihn noch soviel fragen,
    doch jetzt, jetzt ist es zu spät.
    Zu spät für zwei, die sich gefunden
    im Glauben an Liebe und an Glück.
    Doch dann kamen trostlose Stunden –
    die Liebe zerbrach Stück für Stück.
    Warum denn jetzt noch die Tränen?
    Weißt doch, dass die Liebe vorbei.
    Vielleicht wirst du dich nach ihm sehnen,
    doch recht bald ist auch das einerlei.
  • Ich werde nicht weinen
    wenn Du gehst.
    Vielleicht werd ich ganz
    dumme Sachen machen,
    die Du zunächst
    gar nicht verstehst.
    Kann sein, ich werde
    Tränen lachen.
  • Du bist so unberechenbar,
    dass mir die Sprache fehlt.
    Die Rätsel die Du aufgibst
    sind wirklich ungezählt.
    .
    Grad warst Du noch ganz munter,
    hattest die beste Laune,
    jetzt bist Du ganz unleidlich
    und ich sitz da und staune
    .
    Ich staune wie Du das so machst,
    mal Jubel und gleich Miesepeter.
    Man kann mit Dir doch gar nichts planen
    weil keiner weiss, wie bist Du später.
  • Sie hatten so vieles gemeinsam
    und plötzlich ist nichts wie es war.
    Sie fühlten zusammen sich einsam.
    Der Grund war keinem recht klar.
    Die Stunden vergehen in Schweigen
    und sie berühren sich kaum.
    Sie können Gefühle nicht zeigen,
    doch die stehen sichtbar im Raum.
    Sie haben sich nichts mehr zu sagen.
    Die Liebe ist lang schon verhaucht.
    Sie können sich kaum noch ertragen,
    so haben sie sich verbraucht.
  • Ich kann Dich einfach nicht mehr lieben!
  • Dein Benehmen hat mich zur Weissglut getrieben.
    Frag Dich, was diese Schweinerei denn solle?
    Nimmst das Klopapier von oben,
    statt von unten von der Rolle.
    Seit Wochen muss ich täglich die Rolle wenden.
    Da muss doch eine Ehe unweigerlich enden.
    Na das finde ich ja nun wirklich allerhand,
    Du sagst, Du hättest keine so pingelig gekannt,
    auch keine derart launisch und frech.
    Das ist ja nun Dein persönliches Pech.
    Ich werd zwar nicht zu meiner Mutter rennen,
    doch möcht’ ich mich von Dir jetzt trennen
    und einen suchen, der die Rolle von oben rollt.
    Die Schuld liegt bei Dir. Du hast es so gewollt!

Gedichte „Was ist Liebe“

Was ist Liebe? Frage, auf die es nie einheitliche Antwort geben würde. Jeder versteht darunter sein eigenes aufgrund verschiedener Faktoren wie frühere Beziehungen, Beziehungen mit den Eltern und zwischen den Eltern, Erziehung, Erfahrung usw. Die Liebe ist aber immer ein Gefühl, das so gut wie gleiche Emotionen in allen Menschen auslöst: Glück und Freude. Man spürt so viel Glück, dass es scheint, man platzt davon.

  • Liebe ist wie ein Regen nach langer Trockenzeit.
    Liebe ist wie der Frühling nach dem kalten Winter.
    Liebe ist wie eine rosarote Brille, die einem das Leben
    lebenswert macht.
    Die Liebe bist du! Und wenn du bei mir bist, hat alles
    Leben einen Sinn. Wenn du da bist, bricht das Glück aus
    mir heraus. Doch wenn du mich verläßt, verläßt mich auch
    das Gefühl der Liebe, der Geborgenheit und des Glücks.
    Dann kehrt der Winter wieder ein. Der kühle Alltag frißt mich auf.
    Ich kann ohne dich nicht leben, ohne das Gefühl der Liebe für dich.
    Ich brauche dich, wie die Natur ohne Sonne und ohne Regen
    stirbt, so stirbt auch ein Teil von mir, wenn du nicht da bist.
    Jetzt weiß ich was die Liebe ist.
    Die Liebe bist du.
  • Auf der Suche nach mir selbst, nach meinem
    eigenen Ich, fand ich den Menschen,
    der mir helfen wird, mich selbst zu verstehen,
    und der mich trotzdem mein Leben leben läßt.
  • Liebe hat einen langen Atem. Sie gibt nicht
    gleich bei einer Enttäuschung auf. Sie sieht mehr in
    einem Menschen, als der erste Blick verspricht.
    Sie sieht eine liebenswerte Person.
    Liebe hat einen langen Atem.
    Sie überdauert Abschied und Trennung, sie hat Bestand
    auch über weite Entfernung. Liebe kann loslassen.
    Sie will nicht besitzen. Sie will das Beste für die geliebte Person.
  • Ich wache über Dich, ob Tag ob Nacht .
    Zu jeder Zeit, wache ich über Dich.
    Hörst Du meine Worte , leise an deinem Ohr.
    Wie ich Dir sage, ich bin bei Dir !
    Ich schütze Dich so gut ich nur kann.
    Am Tage bin ich für, Dich unsichtbar .
    Doch bei Nacht siehst Du mich, ich halte in deinen
    Träumen wache und beschütze Dich.
    Ich schütze Dich vor Kummer und Sorgen.
    Spürst Du mich, wie ich meine Hände ganz sanft
    schützend über deinen Körper halte.
    Mein Atem Dich sanft berühr am Nacken.
    Hörst Du meine Worte ,wie ich leise zu Dir sage
    ich bin nur für Dich da.
    Ob Tag ob Nacht, zu jeder Zeit.
    Schütze ich Dich!
  • Mir fehlen nur zu oft die Worte.
    Worte um dir klar zu machen
    und verständlich zu machen.
    Das du für mich etwas ganz Besonderes bist.
    Ich liebe Dich!!!
    Du gabst mir halt, warst für mich da.
    Hattest Verständnis für so viele Dinge.
    Glaube mir, du bist für mich etwas ganz Besonderes.
    Ich brauche dich.

Romantische Poesie über Liebe mit Bildern

Schöne romantische Worte über Liebe mit dem passenden Hintergrund. Eine große Menge von solchen Bildern an der Wand aufkleben. Das ist eine gute pinterestmäßige Idee, die niemanden gleichgültig lässt. Es wäre auch schön, romantische Gedichte mit den eigenen Fotos zu verbinden. Auf dem PC ist das leicht zu machen, besonders, wenn man sich das richtig wünscht. Auch als Geschenk für den Partner super geeignet.