Lebensweisheiten

Lebensweisheiten sind ein besonderes Thema im Leben jedes Menschen. Schon seit Kindheit an lernen wir die kennen: von den Eltern und Großeltern erfahren wir über sie und vergessen sie meistens. Sehr viele berühmte Personen werden dabei zitiert, sowie auch die Bibel. Für religiöse Menschen ist sie Nummer 1 als Quelle für Lebensweisheiten. Aber unsere Eltern und Großeltern denken auch neue Lebensweisheiten aus; sie basieren auf ihrer Erfahrung. In den Worten gibt es nichts Spektakuläres auf dem ersten Blick, aber gerade einfache Worte beinhalten viel Sinn. In der Kürze liegt die Würze: zu lange Lebensweisheiten werden dann schon zu Reden und werden nicht so gut wahrgenommen. Die Aspekte, die Lebensweisheiten behandeln, sind unterschiedlich und betreffen so gut wie alle Seiten des Lebens: Freunde, Familie, Liebe, Ehe, Kinder, Tod, Arbeit usw. Wir stoßen auch auf die Lebensweisheiten, indem wir Bücher lesen oder uns die Filme anschauen. Sie werden von allen benutzt und sind immer populär.

Weise Sprüche über das Leben

Wie gesagt, schon unsere Eltern und Großeltern benutzten weise Sprüche über das Leben, besonders, wenn wir etwas Schlechtes gemacht hatten und dies galt als Predigt. Leben ist sehr kompliziert; viel komplizierter als wir uns je das denken können. In der Kindheit haben wir nicht so viel Erfahrung, klar. Und unsere Verwandte versuchen mit den diversen Sprüchen uns etwas Sinnvolles beibringen. Etwas bleibt im Kopf und etwas vergisst man sofort. Kein Wunsch, keine Motivation und natürlich keine Aufmerksamkeit!

  • Wir haben im Leben genau das, was wir denken.
  • Für ein leichtes Leben bleibt man im Schar.
  • Über die schönsten Dinge in unserem Leben wissen wir noch nicht.
  • Nur die Stunden, in denen wir liebten, zählen am Ende.
  • Man wird glücklich, indem man den anderen hilft.
  • Die Menschen, die für nichts sterben wollen, hat kein Recht zu leben.
  • Ohne das Risiko einzugehen, ist das Leben nicht das Leben.
  • Wir bemerken nie das Resultat, wie sind zu konzentriert auf die Pläne in der Zukunft.
  • Nur wenige leben richtig, die meisten in der Welt vegetieren nur.
  • Auch wenn nicht alle Wünsche in Erfüllung gehen, kann man trotzdem glücklich sein.

Kurze Lebensweisheiten als Zitate zum Nachdenken

Kurze Lebensweisheiten zum Nachdenken helfen uns, uns selbst zu finden, wie auch klischeehaft das klingen mag. Nachdem wir einen Spruch gelesen haben und es uns zutiefst getroffen hat, beginnen wir uns mit diesem Thema auseinanderzusetzen und zu schauen, ob das richtig ist, was ich dazu denke und ob dies mir weiterhelfen kann. Man trifft auch den Spruch, der zum Lebensmotto wird und dann unser Leben führt und bestimmt.

  • Alles, woran wir denken und glauben, können wir auch erreichen.
  • Die Augen sehen nur das Äußere, das Herz sieht das Innere.
  • In meinem Leben gab es mehr Niederlagen als Siege, mehr Fehler als richtige Entscheidungen. Aber darum hatte ich Erfolg.
  • Erwarte nicht vom Tag, was er dich bringt, sondern mach was für den nächsten Tag.
  • Wenn du was von der Welt willst, dann mach das selbst.
  • Zeit meines Lebens habe ich das Wichtigste darüber verstanden: Es läuft weiter.
  • Das Leben geht schnell vorbei, wenn du dich nur auf Anderes konzentrierst.
  • Wir können unser Leben nicht voraussagen. Und da haben wir Glück. Denn wir freuen uns am meisten dann, wenn wir das nicht erwarten.
  • Glücklich zu sein bedeutet nicht ohne Probleme und Schwierigkeiten zu leben, sondern die erfolgreich zu besiegen.
  • Der ist glücklich und kann keine Angst vor Verlieren haben, der sich selbst gefunden hat.

Schöne Lebensweisheiten über Liebe

Schöne Lebensweisheiten über Liebe sprechen über die Kraft der Gefühle. Sie gefallen allen: jung oder alt, aber die Liebe ist ein zentrales Thema für alle. Für einige ist sie Ziel des Lebens, die anderen scheitern immer wieder darin, einen guten Partner zu finden. Über die Liebe kann man ewig sprechen, deshalb gibt es eine enorme Menge von Lebensweisheiten über sie. Jeder findet etwas für sich, Trost oder die Antwort, aber die Sprüche über Liebe zeigen sie aus allen Seiten; sie können weiteres Benehmen des Menschen bestimmen.

  • In den Worten „Sei vorsichtig“ steckt die Liebe.
  • Es gibt keine zweite Liebe zu derselben Person, höchstens die Liebe zu Erinnerungen.
  • Wenn die Sonne untergeht, erscheinen die Sterne.
  • Meine Gedanken sind immer bei dir, wie auch meine Liebe zu dir.
  • Wir sind nie alleine. In unserem Herzen tragen wir überall die liebsten Menschen.
  • Liebe zu dir wächst mit jedem Tag: Gestern, heute und morgen.
  • Auch die Ferne kann den Verliebten nichts machen, denn die Nähe ist in ihren Herzen.
  • Mit der Liebe kann man nie zu weit gehen.
  • Wenn du liebst, liebe nur diese Person und nicht den Ehemaligen oder den Nächsten.
  • Der Grund für den Tod der Liebe ist nicht zu wenig, sondern zu viel.

Lebensweisheiten über das Glück

Man hat Glück oder man hat es nicht. Aber im Grunde genommen müssen wir nicht vom Glück abhängig sein. Wir schaffen unser eigenes Universum und nur wir bestimmen, ob das sogenannte Unglück uns auf dem Weg steht oder wir trotzdem weiter machen. Wenn man kein Bock hat, dann sagt man ja „Ich hatte einfach kein Glück. Das ist es. Ich bin unschuldig“. Aber Lebensweisheiten über das Glück bringen uns bei, dass wir nicht aufgeben sollen; Glück liegt in unseren Händen.

  • Nur das Herz kann das Glück spüren, die Augen übersehen es.
  • Möchtest du glücklich sein, dann begin das zu fühlen und nicht daran zu denken.
  • Wir haben Glück, wenn etwas zufällig passiert, aber glücklich sein können wir nur mit dem Herzen.
  • Es ist falsch zu denken, dass es im Leben so wenig Schönes gibt. Es gibt vieles, aber nur wenige erkennen das.
  • Es gibt einen gewaltigen Unterschied zwischen Glück haben und glücklich sein.
  • Glück kann nicht aus der Leere entstehen. Man muss es schaffen.
  • Nicht die Sachen, die wir besitzen, machen uns glücklich, sondern die Freude daran.
  • Mit dem Glück beginn mit dich selbst und nur dann kannst du andere glücklich machen.
  • Wenn du teilen willst, musst du es erst haben. Sei glücklich und andere werden auch glücklich neben dir.
  • Wir haben mehr Glück, wenn wir Sachen den anderen geben.

Weisheiten des Lebens

Weisheiten des Lebens betreffen alle Seiten unseres Lebens. Man verwendet sie im Alltag, für Aufsätze in der Schule, auf Facebook oder WhatsApp. Wir teilen diese Sprüche mit den anderen, speichern und drucken sie aus, klicken auf „Gefällt mir“. Wir sind stets von ihnen umgeben, man benutzt sie für Werbung, in den Filmen und Büchern, zu Hause, auf der Arbeit oder an der Uni. Wir bemerken sie schon nicht und nehmen sie als normale Worte wahr. Wer weiß, ob dies besser oder schlechter ist. Die Tatsache ist aber, wir sind an sie gewöhnt.

  • Glück beginnt mit den Gedanken. Sie führen zu den Taten.
  • Sei glücklich damit, was du hast und nicht traurig deswegen, was nicht hast.
  • Begin nicht mit dem Ende, ende nicht beim Beginnen.
  • Menschen kommen und gehen, einige bleiben. Aber alle geben uns Wissen.
  • Solange du deinen Weg nicht beginnst, wird es ihn nicht geben.
  • Nur die Gegenwart kann uns Glück schenken. Nicht die Vergangenheit und nicht die Zukunft.
  • Die Sachen haben keinen Wert, er entsteht nur durch uns selbst.
  • Man kann ewig träumen und das genießen. Man kann auch etwas tun und den Traum verwirklichen.
  • Die Zeit, wo wir wirklich etwas verändern können, ist schnell vorbei.
  • Mit der Kritik an anderen werden deine Leistungen nicht größer.

Lebensweisheiten als Spruch des Tages

Ja, auch in vielen Bereichen, wo man mit dem Wort zu tun hat, benutzt man Lebensweisheiten als Spruch des Tages. Zitate berühmter Personen werden zu den Faden, die jeden Tag den Weg zeigen und uns ins Licht führen müssen. Nette Worte, die dort auch zu finden sind, stärken unser Selbstbewusstsein und inspirieren auf mutige Taten. Spruch des Tages hilft uns, jeden Tag über verschiedene Dinge nachzudenken, uns selbst zu finden und den anderen zu helfen.

  • Das Leben ist voller Wunder oder man glaubt nicht daran und auch nicht an das Leben.
  • Genieße das Leben, als ob es… Mit der Zeit wird „als ob“ wahr.
  • Am Ende zählt nicht wie viel wir gelebt haben, sondern was wir erlebt haben.
  • Was gestern war, blieb gestern. Heute kann man neu beginnen.
  • Die Menschen sind sterblich. Deshalb genieß jeden Moment des Lebens, bevor es zu spät wird.
  • Wir wissen nur das zu schätzen, was schon passiert ist oder was wir früher gehabt haben. Aber nicht das, was wir jetzt besitzen.
  • Wenn von uns nichts bleibt, muss unsere Liebe bleiben. In diesem Fall haben wir nicht umsonst gelebt.
  • Von Milliarden von Menschen kennen dich nur wenige. Aber für diese wenige bist du alles.
  • Liebe geben und Liebe empfangen – dies ist das Wichtigste und das Schönste.
  • Bei den Entscheidungen muss man immer auf sich selbst hören und nur das zur Acht nehmen, was andere sagen.

Lebensweisheiten in Sprüchen über Familie

Natürlich sind auch Lebensweisheiten in Sprüchen über Familie erhalten. Die Familie ist eine sehr alte Art des Zusammenseins. Wenn man Menschen fragt, dann sagt jeder, er will eine gute Familie. Es ist für alle wichtig, mehr oder weniger, aber alle klammern an diesen Strohhalm: die, die in der Kindheit keine gute Familie hatten und die, die sich damals sehr glücklich in ihren Familien fühlten. Natürlich bekommt man nicht einfach so eine perfekte Familie, man muss sie zuerst bauen und immer weiter unterstützen.

  • Unser Leben beginnt in der Familie. Unsere Liebe findet hier nie ein Ende.
  • Zuhause ist nicht das Ort, sondern die Atmosphäre, wo wir glücklich sind und Geborgenheit spüren.
  • Lachen ist wichtig für dich. Aber noch wichtiger für andere.
  • Der nichts von Einsamkeit weiß, wer eine liebenswürdige Familie hat.
  • Liebe hat ein festes Ort. Dort, wo unsere Familie wohnt.
  • Wo die Familie ist, fühlen wir uns willkommen.
  • Familie ist alles im Leben des Menschen. Hier beginnt das Leben und hier endet es.
  • Es gibt keine Übersättigung an Mutters Liebe.
  • Es kann immer was Schlimmes passieren. Aber ich habe keine Angst, denn ich habe Unterstützung und Liebe meiner Familie.
  • Familie liebt dich, egal, wie du bist. Was auch immer du tust, sie bleibt mit dir.

Lebensweisheiten über Freundschaft

Lebensweisheiten über Freundschaft passen sehr gut zu den besonderen Ereignissen, die für die Freunde von Bedeutung sind. Denn Freunde sind die zweite Familie, die wir im Laufe des Lebens kriegen. Und glücklich sind die, die gute Freunde das ganze Leben lang haben. Die Freundschaft hat mehrere Vorteile, sie ist wichtig für Gesellschaft und für jeden einzelnen Menschen auf der Erde. Auch Tiere haben ihre Freunde, was noch mal beweist, dass wir ohne Freunde nicht wirklich glücklich sein können.

  • Deine Verhältnisse zu den Freunden sollen nicht davon abhängen, ob sie Glück oder Pech haben.
  • Man kann wenige Freunde haben, aber nur die richtigsten und die besten.
  • Niemand kann deine Gedanken lesen. Auch, wenn du ständig andeutest. Sag es einfach und du wirst gehört und geschätzt.
  • Freundschaft besteht nicht nur aus einer Menge gleicher Teilen, sondern daraus, was du für sie zu machen bereit bist.
  • Wenn man einander kennt und nicht nur übereinander weiß, dann heißt es Freundschaft.
  • Konstruktive Kritik von den Freunden ist das beste Mittel, um voranzukommen.
  • Kompromisse und Opfer in der Freundschaft sind genauso wichtig wie gemeinsame Spaziergänge.
  • Wenn du keine Achtung deinen Freunden schenkst, wirst du auch die von ihnen nicht haben. Und dann hast du keine Freunde mehr.
  • Eins ist mehr als Hundert. Falsch? Nicht, wenn es um Freunde geht.
  • Wenn etwas passiert, dann ist jeder Freund willkommen, denn das Unglück bringt alle näher.

Positive Lebensweisheiten über den Lebensweg

Wer sind wir und was wollen wir weiter machen? Wie werden wir glücklich und vermeiden negative Seiten des Lebens? Jeder hat auf allen Etappen des Erwachsenwerdens, aber auch danach, viele Fragen über das Leben und die Antworten auf alle kann man nie finden. Positive Lebensweisheiten über den Lebensweg geben uns den Anstoß nachzudenken und festzustellen, was wir mit unserem Leben anstellen wollen. Und auf welche Weise wir das machen, weil das auch wichtig ist. Das soll man ja möglichst früh machen, damit man dann mehr Zeit für das Erreichen der Ziele hat.

  • Wir haben nur ein Leben und dieses gehört nur uns. Dann leb dieses Leben, wie du möchtest.
  • Der Kopf und das Herz sind oft verschiedener Meinungen. Aber, wenn du fühlst, dass das Herz Recht hat, dann tue es.
  • Heute und jetzt sind wichtiger als gestern und morgen. Sie haben wir schon oder noch nicht.
  • Nur die Gedanken an das, was wir haben, führen uns dazu, mehr zu bekommen.
  • Das Vertrauen ist superleicht zu zerstören, aber fast unmöglich, wieder aufzubauen.
  • Wenn man dich nicht versteht, was du schweigst, dann wird man nicht verstehen, was du sagst.
  • Man kann ein Wort sagen und damit das Ganze meinen. Man kann auch Tausende Worte sagen und nichts meinen.
  • Wenn jemand Recht hat, dann geht der Streit schnell vorüber.
  • Wir bekommen und geben nichts geschenkt. Auch der Tod und das Leben haben ihren Preis.
  • Am glücklichsten ist der, wer selbst liebt und geliebt ist.

Schöne Lebensweisheiten in Bildern

Schöne Lebensweisheiten in Bildern sind populärer, denn sie veranschaulichen das, was gesagt wird. Und die Menschen sind visuelle Typen, zuerst verstehen sie das, was sie sehen und nur dann, was sie hören. Auch mit dem passenden Bild kann man durchaus die Worte verstärken und somit einen größeren Erfolg erzielen. Für Wahrnehmen spielt auch Vergangenheit eine wichtige Rolle. Man kann jeden Satz anders verstehen, mit 16 und mit 45. Auch verschiedene Menschen interpretieren die Sprüche anders. Das liegt grundsätzlich an der Vergangenheit.

Schne Lebensweisheiten in Bildern 1

Schne Lebensweisheiten in Bildern 2

Schne Lebensweisheiten in Bildern 3

Schne Lebensweisheiten in Bildern 4

Schne Lebensweisheiten in Bildern 5

Schne Lebensweisheiten in Bildern 6

Schne Lebensweisheiten in Bildern 7

Schne Lebensweisheiten in Bildern 8

Lebensweisheiten
3 (60%) 2 votes