Sprüche zum Abschied

Das Leben kann nie gut genug sein. Der Mensch hat solche Natur, dass es ihm immer an etwas mangelt. Klar, es gibt Leute, die mit ihrem Leben komplett zufrieden sind, aber es gibt schon Momente, wenn man denkt, ich brauche mehr als ich habe. Es ist aber durchaus normal, mal zu nörgeln, schlechte Laune zu haben, zu weinen und im Bett zu bleiben. So kommt auch immer so ein Moment vor, wenn man sich von jemanden verabschieden muss. Sogar mehrere Male im Leben. Nehmen wir mal das Selbstverständlichste: die Menschen sterben. Alle. Manche sogar ziemlich früh. Das trifft alle zu, ohne Ausnahme. Die Freunde können auch weggehen oder umziehen. Der gute Kollege kann andere Arbeit finden etc. Abschied bedeutet auch was Kurzfristiges. Abschied kann man auch für eine Woche oder einen Monat nehmen, aber das bleibt sowieso Abschied.

Lustige Sprüche zum Abschied

Es ist immer schön, wenn man lernt, traurige Sache nicht wie Ende der Welt wahrzunehmen, sondern als einen neuen Weg und neue Möglichkeiten. Das gilt natürlich nicht für alle Fälle. Im Tod der Menschen, die wir lieben und denen wir nah stehen, gibt es nichts Lustiges oder Schönes. Aber auch damit kann man sich umgehen. Zeit heilt alle Wunden. Dennoch noch mal, wenn man, zum Beispiel, ins Ausland geht und seinen Freund ein halbes Jahr nicht sehen wird, das ist natürlich schrecklich. Aber in unserer Zeit ist es durchaus möglich trotz der Ferne im Kontakt miteinander zu bleiben. Deshalb ist es empfehlenswert, dies als eine supertolle Möglichkeit betrachten, etwas Neues zu erfahren, mehr von der Welt zu sehen und sich weiter zu entwickeln.

  • Ein Abschied muss nicht traurig sein. Sei dankbar für die gemeinsame Zeit und hoffe auf ein Wiedersehen.
  • Hey, ich will ein Lächeln sehen: Keine Sorge, du vermisst mich nur, bis wir uns wiedersehen.
  • Jeder Abschied ist mit Schmerz verbunden. Lass also die Sonne in dein Herz und lächel den Kummer weg.
  • Ohne Abschiede würden wir nicht weiter gehen. Dann blieben uns unzählige Abenteuer verborgen.
  • Sei fröhlich und frei, ein Abschied bedeutet nicht auf Nimmerwiedersehen.
  • Tränen abtupfen, Maskara ausbessern und lächeln: Kein Abschied zerstört mein Make-up.
  • Tschüss, Goodbye, Auf Wiedersehen! Geh deinen Weg, vergiss uns nicht und vergiss nicht zu lachen.
  • Tschüss, bis bald. Denk das nächste Mal aber an Bier und Wein.
  • Verbirg dein Gesicht beim Abschied nicht in deinen Händen. Zeig lieber der Welt, dass du froh bist, mal eine Pause von mir zu haben.
  • Wartet, ich bringe euch noch zur Tür. Ich muss ja sehen, dass ihr tatsächlich geht.

Sprüche zum Abschied einer Kollegin

Jetzt nur sehr wenige machen dieselbe Arbeit das ganze Leben. Jobwechsel ist jetzt nichts Neues oder Außergewöhnliches.Man will sich aus allen Seiten kennenlernen und auch verschiedene Jobs probieren. Man kann auch aus vielen Gründen umziehen und schon muss man eine neue Arbeit suchen. Natürlich bedeutet das immer mehr Stress, denn zuerst muss man sich dem Neuen anpassen. Aber, wenn diese Arbeit einem gefällt und er wirklich hier arbeiten möchte, dann lohnt sich alles.

  • Ein neuer Job ist ein neuer Weg – auf allen deinen Wegen wünsche ich dir alles erdenklich gute und viel Erfolg in deiner neuen Arbeitsstelle.
  • Wir alle hätten es kaum für möglich gehalten, aber du hast endlich die Arbeitsstelle, die du dir so lange gewünscht hast. Wir sind mächtig stolz auf dich und wünschen dir alles Liebe.
  • Jeder Abschied ist eine gute Gelegenheit, im Leben etwas anders zu machen.
  • Denke immer daran: Egal, wohin du auch gehst, gehe diesen Weg mit deinem ganzen Herzen.
  • Wenn ein Mitarbeiter weggeht ändert sich vieles. Wenn ein guter Kollege weggeht ändert sich alles.
  • Man soll aufhören, wenn’s am schönsten ist – nutze die Gelegenheit und tue das, was dein Herz verlangt.
  • Zum neuen Job meine größten Glückwünsche! Mögest du nette, neue Kollegen finden und einen ordentlichen Chef bekommen.
  • Ein Jobwechsel bedeutet zwar, dass sich alte Türen schließen, es öffnen sich aber auch neue.
  • Niemals geht etwas vollends. Es bleibt immer etwas zurück. Du wirst bei uns immer einen Platz haben.
  • Man muss manchmal neue Dinge wagen, um sein Glück zu finden.

Schöne Abschiedssprüche für Freunde

Freunde gehen am häufigsten. Nicht alle. Einige bleiben. Besonders in der Schule denkt man, mit ihm werde ich immer befreundet sein. Uns kann nichts trennen. Aber dann beginnt Unizeit, in derselben Stadt oder überhaupt weit entfernt, man hat wenig Zeit und bekommt neue Freunde. Neuanfang ist immer schwer. Klar, wenn es um wahre Freundschaft geht und die beiden echt ohne einander nicht können, dann bewahren sie diese Freundschaft. Klar, man wird sich nicht so oft treffen, keine langen Unterhaltungen führen, aber etwas ist immer besser als nichts.

  • Wir kennen uns schon ewig. Doch nun müssen wir unser Glück an verschiedenen Orten suchen. Dieser Abschied wird aber nur vorübergehend sein.
  • Freundschaften sind wie Brücken. Je stärker sie sind, desto größere Distanzen können sie überwinden.
  • Gute Freunde kann niemand trennen! Leider ist das Schicksal dazu schon in der Lage. Aber wir werden uns wiedersehen!
  • Sorry, aber ich muss nun weiterziehen. Doch wenn du mich wirklich brauchst, reise ich notfalls tausende Kilometer, um für dich da zu sein und zu helfen.
  • Kein Blauer Peter hält ewig. Sey frohmutig, Leibbursch. So wie du es immer bist. An einem sonnigen Tage werden wir wieder gemeinsam Schandtaten aushecken.
  • Auch wenn wir eine Weile keinen Kontakt haben. Du bist irgendwie immer anwesend, teilst mir deine Meinung mit oder lachst über dieselben Dinge.
  • Wir leben zwar bald in verschiedenen Städten, doch wir sind immer und überall miteinander verbunden – dank Internet und Smartphones.
  • Früher war der Kindergarten unser Tummelplatz. Heute ist es die gesamte Welt. Das bedeutet aber auch, an verschiedenen Orten zu leben. Doch wir bleiben in Kontakt.
  • Als wir noch jung waren, nahmen wir uns vor, immer beisammenzubleiben. Nun haben uns das Leben und die Wirklichkeit eingeholt.
  • Der Abschied von euch tut mir weh. Doch für gewisse Dinge muss man bereit sein, Opfer zu bringen. Auch wenn ich das alles am liebsten abblasen würde.

Gute und kurze Wünsche zum Abschied

Es kommt Zeit, wenn man etwas zum Abschied sagen muss. Im Kopf herrscht Durcheinander und man will so vieles sagen, wenn es aber zur Sache kommt, stecken die Worte im Hals und man sagt nur „Tschüs“. Manchmal muss man sich überwinden, „Ich liebe dich“ oder „Ich werd dich vermissen“ zu sagen. Natürlich, für viele ist es nicht so schwer, aber es gibt schon eine Menge, die das laut nicht sagt. Aus verschiedenen Gründen. Man muss immer denken, nächstes Mal kann nicht kommen. Es gibt keine richtigen Momente, sie fallen nicht plötzlich vom Himmel, wir schaffen sie selbst.

  • Der Abschied schmerzt immer, auch wenn man sich schon lange auf ihn freut.
  • Beim Abschied wird die Zuneigung zu den Sachen, die uns lieb sind, immer ein wenig wärmer.
  • Beim Abschied liebster Menschen: Der eine klagt unter Tränen und sagt:„Du gehst nun fort, wie wird es mir da ergehen?“ Ein anderer: „Du gehst nun fort, wie wird es dir da ergehen?“
  • Ein Abschied verleitet immer dazu, etwas zu sagen, was man sonst nicht ausgesprochen hätte.
  • Das Leben ist ein ewiger Abschied. Wer aber von seinen Erinnerungen genießen kann, lebt zweimal.
  • Zum Abschied nur das Beste, viel Zeit und liebe Gäste!
  • Abschiede sind Tore in neue Welten.
  • Wohin du auch gehst, geh mit deinem ganzen Herzen.
  • Wir wünschen dir viel Erfolg auf dem weiteren Lebensweg und alles erdenklich Gute für die Zukunft.
  • Wenn Menschen auseinandergehen, so sagen sie: auf Wiedersehen!

Worte zum Abschied für Abschiedskarte

Es gibt auch Fälle, wenn man zum Abschied eine Karte schreibt, selbst oder mit der Gruppe. Dort muss man schon einiges mehr schreiben, als nur einfaches „Tschüs“ oder „Auf Wiedersehen“. Wenn man dieser Person etwas sehr Schönes schreiben möchte, damit man in ihrer Erinnerung bleibt, dann muss man sich schon Gedanken machen, was dort zu schreiben. Man kann auch sentimentale Glückwunsche oder ganze Texte im Internet finden.

  • Mit einem lachenden Auge, das dir alles Gute wünscht und einem weinenden Auge, das betrauert, dich zu verlieren, verabschiede ich mich von dir und hoffe, dass wir stets Kontakt halten können.
  • Manchmal muss man fortgehen, um sich selbst zu finden.
  • Wenn Engel weiterreisen, weint der Himmel.
  • Betrachte einmal die Dinge von einer anderen Seite, als du sie bisher gesehen hast, denn das heißt, ein neues Leben beginnen.
  • Nicht im Kopf, sondern im Herzen liegt der Anfang.
  • Es ist nicht die Welt die untergeht, sondern die Welt die sich dreht.
  • Abschiede sind Tore in neue Welten
  • Die Erinnerung ist ein Paradies, aus dem man nicht vertrieben werden kann.
  • Das Leben ist ein ewiger Abschied. Wer aber von seinen Erinnerungen genießen kann, lebt zweimal.
  • Wie schnell ist der Abschied gekommen, wie lang dauert es wohl bis zum Wiedersehen?

Zitate zum Abschied für Lehrer

Abschied mit den Lehrern, das ist genau das, wodurch alle müssen. Man liebt seine Lehrer nicht unbedingt, aber in manchen Fällen liebt man den oder anderen und traut ihm solche Sache, die selbst die Eltern nicht kennen. Umso schmerzhafter geschieht dann die Trennung von dem.

  • Die Zeit des Unterrichtens ist nun vorbei.
    Ab heute sind Sie vogelfrei.
    Genießen Sie den goldenen Herbst des Lebens.
    Ihr Unterricht hat vielen Generationen etwas gebracht,
    er war nicht vergebens.
  • Sie waren für uns der große Held.
    Sie wussten immer, wie man sich verhält.
    Für sie gab es keine Regeln, nur ein formelles Miteinander.
    Durch Sie lernten wir voneinander.
  • Ein großer Lehrmeister sagt heute zum Abschied: Adieu.
    Wir freuen uns auf ein Wiedersehen.
    Er brachte uns so vieles bei,
    sein Abschied ist uns nicht einerlei.
  • Wir kennen Ihr lachen.
    Die Art wie sie Witze machen.
    Wir kennen auch Ihr Streben nach mehr.
    Wir vermissen Sie jetzt schon sehr.
  • Die Schulbank drückten wir nur bei Ihnen gern.
    Bald sind Sie fort, von uns so fern.
    Aber eins müssen Sie wissen,
    wir alle an dieser Schule werden Sie schrecklich vermissen.
  • Sie waren der Grund dafür, warum ich gerne in die Schule ging,
    Warum ich für Ihren Unterricht Feuer fing.
    Sie erklärten alles mit viel Geschick.
    Sie als Lehrer zu haben, war ein echtes Glück.
  • Nicht für die Schule lernen wir,
    sondern für das Leben.
    Diesen Leitspruch haben Sie immer an uns weitergegeben.
    Heute zu Ihrem Abschied wollen wir Ihnen sagen:
    Wir waren froh, einen wie Sie zu haben.
  • Mit Dynamik und Euphorie haben Sie Ihren Job gemacht.
    Nie aufgeben, in die Hände gespuckt, das wäre doch gelacht.
    Kein dummer Jungenscherz war Ihnen zu wider,
    wir hoffen, wir sehen Sie irgendwann wieder.
  • Wenn der Himmel gewusst hätte,
    dass Sie so ein prima Lehrer sind,
    hätte er sie lieber im Himmel als Gelehrter angestellt.
  • Sie waren unser Captain Jack in der Schullaufbahn.
    Stetig bergauf ging es mit uns voran.
    Darum werden Sie uns jetzt fehlen.
    Wenn Sie sich so sang- und klanglos davonstehlen.

Sprüche zum Abschiednehmen

Man muss nicht immer Angst haben, dass jemand uns verlässt. Das passiert sowieso, aber diese Gedanken sollen nicht das Leben vergiften. Wenn das kommt, dann ist es an der Zeit, daran zu denken. Aber nicht früher.

  • Ein Vogel will sich in die Luft erheben, selbst wenn sein Käfig golden wär. Ein Fluss gräbt sich seinen Weg ins Meer, selbst wenn ihn Dämme hindern wollten.
  • Abschiede sind Tore in neue Welten.
  • Wohin du auch gehst, geh mit deinem ganzen Herzen.
  • Weine nicht, weil es vorüber ist, sondern lächle, weil es schön war.
  • Willst du immer weiter schweifen?
    Sieh, das Gute liegt so nah.
    Lerne nur das Glück ergreifen,
    denn das Glück ist immer da.
  • Der Abschied schmerzt immer, auch wenn man sich schon lange auf ihn freut.
  • Was er ist und was er war, das wird uns erst beim Abschied klar.
  • Durch längeres Zusammenleben können wir einen Freund verlieren, durch Trennung nie.
  • Das Leben ist ein ewiger Abschied. Wer aber von seinen Erinnerungen genießen kann, lebt zweimal.
  • Man muss manchmal von einem Menschen fortgehen, um ihn zu finden.
Sprüche zum Abschied
Rate this post